Gartenbeleuchtung

Im rechten Licht: Der erleuchtete Garten

Die Tage sind kurz, die Nächte sind lang. Der Garten ruht, um Kräfte für das nächste Frühjahr zu sammeln. Angesichts der winterlichen Temperaturen betrachtet man ihn jetzt lieber vom Sofa aus. Das Tageslicht reicht nicht mehr für große Ausblicke. Früh schon ist es dunkel vor der Balkon- oder Terrassentür und man kann höchstens die Lichterketten auf der Terrasse oder den elektrifizierten Weihnachtsbaum sehen. Vielleicht fällt mehr oder weniger zufällig auch Licht von der Straßenbeleuchtung in den Garten - aber selten dahin, wo Sie es gerne hätten. Mit einer geschickt platzierten Außenbeleuchtung, bei der Funktion, Sicherheit und Design stimmen, wird der Garten auch im Winter zur Verlängerung des Wohnzimmers. Denn gerade der winterliche Garten eignet sich hervorragend zur Akzentuierung durch Lichtquellen, ist er doch auf das Wesentliche reduziert und damit der Garten der Strukturen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen